Archiv für die Kategorie ‘01 fotos mit a’

spaziergaenge mit a

trotz aller absichten war der zufall des glückes schmied. spaziergänge mit antje kroeger berlin oktober 2012.

kommen und gehen

antje kröger und hans praefke und ich und ein ball im moviemento berlin.

a im archiv

ostrava august 1968: es ist nacht als sich meine augen öffnen: ich sehe meinen vater am offenen fenster stehen: gewaltiges grollen dringt ins zimmer: er wiederholt immer nur das können keine manöver sein: panzer zweispurig bis zum horizont: verdammt noch einmal das sind russen: aus dem radio verlautet eine aufgebrachte stimme die invasion: sie sind da: sie sind doch gekommen: sie haben unsere grenzen überschritten: brüder und schwestern verhaltet euch ruhig: gibt ihnen keinen grund zuzuschlagen: lasst sie ins leere laufen: viele von ihnen wissen gar nicht wo sie sind: warum sie gekommen sind und gegen wen sie kämpfen sollen: alles längst vorbei: oder nur woanders: nicht dass mich die mütze allzu sehr daran erinnert hätte: der ursprung für diesen kleinen erinnerungs text entsprang viel mehr der teilnahme an einer akw demo: wenn gedanken hoch kommen wie: und das hier soll es wert sein wofür es sich lohnt zu kämpfen? kindlicher trotz gepaart mit ängsten und ideologien von einer heilen welt. originalumfang 29 bilder

a im bild

zeit, inniges wetter und lust den tag mit fotografieren zu verbringen – scheuen mutes verborgenes hervorzaubern – sich sein ertasten. originalumfang 65 bilder

a at home

die beine in der luft. das gesicht im spiegel. und ein schrank im eck. wie man es auch dreht und wendet – danke! darüber hinaus wünsche ich dir dass dein neues zuhause zu einem guten platz wird für dich – die menschen mit denen du lebst und die menschen die du auf ihrem weg begleitest.
originalumfang 58 bilder

 

a und der sperber

es ist ein wunderbares geschenk, welches weiter gereicht werden will. diejenigen, die es nicht erkennen, noch taktieren, es wegschmeissen oder aufschieben, weil sie glauben, etwas verlieren zu können oder etwas besseres zu verdienen, haben längst alles verloren, wofür es sich lohnt zu atmen. in wahrgenommener dankbarkeit für all die liebe, die mir zu teil wird, die mich moment für moment aufs neue ermutigt ihr zu erwidern allen ängsten zum trotz. originalumfang 48 bilder

a im pool

nofretete meets josephine baker nach 3500 jahren mix aus macht, schönheit wie geschlechtlichkeit. allen kontrast und alle widersprüchlichkeit vereint. gülden befüllt strahlen verschenkend das männliche zu fortbestand und schutz nötigend. originalumfang 48 bilder

a aux 4 vents

von allen 4 winden verweht, zerstreut, wie weggeblasen all die ideen und vorstellungen erstickt im französisch angehauchten zwar passendem und schönem. wenn das keinen reim macht? originalumfang 149 bilder

a im lift

ail7

leidenschaftliche liebe, die unlebbar wird, gleicht einem anrennen gegen die wand. eine wand, die nicht nachgibt nur weil sie gestreichelt, liebkost oder geküsst wird. das thema war zu diesem zeitpunkt aktuell. du wolltest es ritualisieren. ich hatte den geeigneten ort erst kürzlich entdeckt. einen alten zerkratzten warenlift. das licht drang durch die kreuzförmig verbauten glasbausteine, gab dem ritual sakralen charakter. die ursprüngliche geschichte verselbstständigte sich zunehmend bis du nur noch dir selbst genügtest. das weisse ist übrigens schlagsahne. die nachfolgende reinigung haben wir gemeinsam vollzogen! originalumfang 188 bilder

a am bach

a3

es war unsere erste begegnung an einem der letzten sommertage. du wolltest in die natur. etwas mit felsen oder einem bach. irgendwo wo wir ungestört blieben. irgendwo wo es archaisch genug war. wir experimentierten mit körper haltungen und gesichts ausdruck. obwohl wir uns kaum kannten, war von anfang an übereinstimmung da. selbstverständlichkeit, die nicht vieler worte bedurfte, ein ähnliches qualitäts verständnis. so entstanden unsere ersten bilder. originalumfang 70 bilder